* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Muskelkater

Und wie…

Schon einen Tag nach meinem 1. Lauf ging es los, ein leichtes Ziehen in den Oberschenkeln.

Das Gehen auf der Arbeit viel von Stunde zu Stunde schwerer und abends war ich froh die Beine hochlegen zu können.

Tag 2 war die Hölle, die Treppe in unserer Wohnung stellte sich als große Herausforderung dar. Schließlich ging es nur noch rückwärts mit beiden Händen am Geländer (eigentlich wie meine Oma). Der Weg zur Arbeit war eine Qual, zumal noch Meetings in anliegenden Gebäuden geplant waren und ich mir nichts Sehnlicheres als einen Rollator gewünscht hätte. Die Blicke der Kollegen war auch komisch… Naja, da musste ich halt durch – Kurze Gedanken an das verfluchte Laufen und ganz schnell wieder damit aufzuhören, verflogen zum Glück relativ schnell.

4.8.14 11:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung